Mediation

"Erkennen-verstehen-erarbeiten:
  die Lösung liegt oft so nah"

 
IMG_0047.jpg

Was ist eine
Mediation?

Eine unparteiliche, außerhalb der Gerichte arbeitende Vermittlerin.

Was mache ich als Mediatorin in dieser Funktion?

  • Ich führe, unterstütze und strukturiere Konfliktverhandlungen. 

  • Ich helfe den Parteien ihre Bedürfnisse und Interessen zu erkennen. 

  • Ich helfe den Parteien die Bedürfnisse und Interessen des Kontrahenten zu verstehen. 

  • Ich helfe den Parteien bei der Erarbeitung von selbstverantwortlichen und von jeder Partei anerkannten Lösungen. 

  • Ich erfülle die Voraussetzungen für eine staatlich geförderte Co-Mediation.

Worin liegen die Vorteile einer Mediation?

  • Bei einer Mediation steht das Hier und Jetzt im Vordergrund, wodurch Beweise über das Fehlverhalten in der Vergangenheit an Bedeutung verlieren. 

  • Die Parteien treten einander freiwillig mit einer fairen und offenen Grundhaltung gegenüber. 

  • Die Parteien haben die Möglichkeit gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten, ohne sich der Entscheidung eines Dritten (beispielsweise eines Richters) zu unterwerfen. 

  • Die Parteien treffen ihre Entscheidungen alleine, während der Mediator eine unterstützende Funktion einnimmt. 

  • Von besonders großer Bedeutung sind Fairness und Verantwortung.

In welchen Bereichen kann Mediation helfen?

  • im Familienbereich (bei Scheidungen, Sorgerechts-, Besuchsrechtsstreitigkeiten, etc.) 

  • in Erbschaftsangelegenheiten 

  • im Wirtschaftsleben (Betriebsübergabe, Fusionierung, Verbesserung des Betriebsklimas, etc.)

  • im Nachbarschaftsbereich

 

 

 

Der CL-Lawyer

"Der CL-Lawyer ist die
Alternative zur Mediation"

 
 
Bildschirmfoto 2019-06-12 um 12.23.39.png

Was ist ein CL-Lawyer?

Der CL- Lawyer ist die Alternative zu Mediation, wenn eine parteiliche Vertretung gewünscht wird, aber die Interventionsmodelle der Mediation ebenfalls bei außergerichtlichen Vergleichsbemühungen einfließen sollen.

Bei der kooperativen Praxis hat jede Partei seinen eigenen Vertreter (CL-Lawyer). Neben der parteilichen, aber konsensorientierten Vertretung durch einen Rechtsanwalt mit CL-Ausbildung kann jede Partei von einem eigenen Coach begleitet werden.

Zusätzlich können bei Bedarf noch neutrale Finanzexperten, Kinderexperten etc. eingesetzt werden. Sämtliche in außergerichtlichen CL-Verfahren involvierte Berater und Vertreter sind von einer gerichtlichen Tätigkeit (Zeuge, Parteienvertreter oder Sachverständiger) ausgeschlossen.